Mini Wagen

  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
LETZTE CHANCE FÜR RABATT DREAMBOX STILE LADENABSTAND
Raum für Energie schaffen mit Mister Domestic
, Jacob Horton

Warum machen   schaffen?  

Der Mensch hat ein angeborenes Verlangen zu erschaffen. Warum ist das so? Für viele von uns liegt es daran, dass uns das Schaffen hilft, uns verjüngt und energetisiert zu fühlen. Es hilft uns, ausgeglichen und zentriert zu finden. Energie ist eines der sieben kreative Absichten über die wir hier bei Create Room sprechen – die Gründe, aus denen wir kreativ werden. 

Da wir uns darauf konzentriert haben, Raum für Energie zu schaffen dieser Monat, hatten wir die Gelegenheit, mit Mathew Boudreaux (Herr Domestic) darüber, warum es ein so wichtiger Faktor in seiner kreativen Arbeit ist.

F: Wie schaffen Sie Raum für Energie in Ihrem Leben? 
A: Meine Antwort ist sehr meta, also hoffe ich, dass Sie folgen. Energie ist das, was uns alle als Menschen verbindet, also versuche ich es nicht nur um die gute Juju-Energie ins Universum zu bringen, aber ich muss auch die Energie meines Geistes erhalten. Durch dieses Energiegleichgewicht finde ich meine Freude und Dankbarkeit, die das in die Energie einfließen lassen, die ich mache.
F: Welche Arten von Dingen erstellen Sie? Was ist dein liebstes kreatives Projekt?
A: Ich mache all die Dinge und versuche sehr, mich nicht in ein Medium einzuordnen. Wenn Leute fragen, sage ich immer Ich bin ein Macher. Zeitraum. Für mich wäre also wirklich alles, woran ich gerade arbeite, mein Favorit, weil das Machen mich in Präsenz bringt und ich aktiv Freude an dem habe, woran ich arbeite, was wie DAS BESTE ist, es ist sehr viel über die Reise und nicht das Ziel für mich beim Basteln.
F: Wie sehen Sie Energie in Ihren persönlichen Werken und Kreationen ausgedrückt oder finden Sie Energie durch Erschaffen?
A: Vorname, Ich bin fest davon überzeugt, dass handgefertigte Artikel die Emotionen und die Energie des Herstellers einfangen, der sie erstellt. Also stelle ich sicher, dass der Prozess freudig ist, weil das Projekt sich erinnert. Aus ästhetischer Sicht ist die Farbsättigung absolut wie ein Lautstärkeregler der Energie für mich. Ich habe hauptsächlich mit Farbe Vollgas gegeben, auch weil das in den sozialen Medien gut funktioniert und zum Teil, weil es sich einfach gut anfühlt. Aber in letzter Zeit habe ich ruhigere Paletten erforscht, was mir die Augen für die verlangsamte, notwendige Energie geöffnet hat.
F: Was ist dein DreamBox Stil?
A: Mein General DreamBox Stil ist Regenbogengüte, die mit einem Minimum an zugänglichem Durcheinander angereichert ist. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich misstrauisch gegenüber Leuten, die einen super aufgeräumten Bastelraum haben, weil meins nur dann geschnappt wird, wenn ich nicht an etwas arbeite. Aber insgesamt liebe ich den Farbverlauf eines Regenbogens in meinem DreamBox.
F: Wie geht es dir? DreamBox Ihnen bei der Verwirklichung Ihres Vorhabens helfen? Wie können Sie Energie fühlen und haben? dich selbst? 
A: Ich denke, jeder von uns Machern weiß, wie es sich anfühlt, wenn wir in der kreativen Zone sind. Als ob alles klickt, keine Naht Aufreißer oder Frogging benötigt, die Technik funktioniert, alle Vorräte sind vorhanden und abgerechnet. Und der einzige sichere Weg, den ich von diesem „Sweet Spot“ des Schaffens bekomme, ist, wenn ich etwas nicht finden kann. Und mein DreamBox ermöglicht es mir, Dinge sehr schnell zu finden, sodass keine Energieunterbrechung auftritt. Außerdem sieht es aus wie ein Prunkstück im Regenbogen-Display, was an sich schon Inspiration ist.
F: Was ist dein Favorit DreamBox Zubehörteil? 
A: Omg die Krone + Licht absolut. Ästhetisch rundet es den Look ab und leuchtet meinen „Mittelpunkt“ wirklich gut aus. Und die Oberseite ist zu einer rotierenden Ausstellung meiner Projekte geworden (und Stapel von Vlies hinter den Projekten, die niemand so sieht, pssst….). Für mich lohnt sich das Upgrade auf jeden Fall.
F: Welchen Rat hast du für andere Creator, die versuchen, mehr Energie in ihrer Arbeit zu finden oder auszudrücken?
A: Das erste ist, eine Absicht für die Energie zu entwickeln, die Sie in Ihr bringen möchten DreamBox und Ihre Projekte. Sie haben die Kontrolle darüber, aber Sie müssen es zuerst visualisieren können. Wie für mich ist mein gesamter Bastelraum mein glücklicher Ort, an dem ich zum Zen gehen und Freude finden kann. Die Art und Weise, wie ich Dinge speichere und organisiere, muss dies widerspiegeln. Ohne die Absicht ist es für mich unmöglich, in die Zone zu kommen, weil mein Gehirn den Idealzustand nicht erfassen kann.
F: Gibt es noch etwas, das Sie unserem Publikum gerne mitteilen möchten, wer Sie sind?
A: Das Herzstück von allem ist Mister Domestic ein wahrhaft integrativer Raum und Erfahrung. Als schwuler Mann habe ich Schwierigkeiten, zu finden Bastelräume und Gruppen, in denen ich mich wirklich gesehen und willkommen fühle. Ich mache es also wirklich zu einer Priorität, dass sich die Leute in der Mister Domestic Community gesehen und willkommen fühlen. Wenn Sie also meinen Vibe mögen, finden Sie "Mister Domestic" auf Instagram, YouTube, Facebook & TikTok sowie auf meiner Website, meinem Blog und der Online-Nähschule SEW U.

Bevorzugte Einstellungen

LAND:

Land

  • USA
  • Deutchland
  • Kanada
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Finnland
  • Irland
  • Italien
  • Norwegen
  • Schweden

WÄHRUNG:

Währung

  • GBP
  • EUR