Mini Wagen

  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
Sparen Sie bis zu £ 563 + KOSTENLOSER Versand. BENUTZEN SIE DEN CODE SCHWARZFREITAG. DETAILS SHOP DREAMBOX
Sparen Sie bis zu £ 563 + KOSTENLOSER Versand. BENUTZEN SIE DEN CODE SCHWARZFREITAG. DETAILS SHOP DREAMBOX
Mermaid Makeup Tutorial mit Kali Chris
Ashley Puriri

Kali Chris mit der Original ScrapBox 

Wir hatten so viel Spaß mit professionellen Haar- und Maskenbildnern zu arbeiten Kali Chris pünktlich zu Halloween dieses Make-up-Tutorial für Meerjungfrauen!

Die EZ View Desk hielt alle Werkzeuge und Vorräte von Kali organisiert und in Reichweite, während sie das Tutorial durcharbeitete. 

"Der lustige Teil an Halloween-Make-up ist, dass Sie es selbst ausprobieren können. Seien Sie nicht kritisch, wenn es nicht genau so aussieht wie dieses oder ein anderes Tutorial, dem Sie folgen. Lassen Sie es Ihre eigene Kreation sein!" - Kali Chris

Lass uns zur Arbeit gehen!

Benötigte Materialien:

Gesicht

Lippen

HAARE
  • Mini - Klare Gummibänder
  • Bobby Pins
  • Hairspray
  • 1 "-2" Flacheisen 
  • Clips 
Augen

Geschätzte Zeit: 

  • 45 Minuten - 1.5 Stunden 

Schritt 1: Skalen

Wir beginnen mit der Waage, der Grundlage für den Meerjungfrauen-Look!

  • Ziehen Sie die Haare nach hinten und aus dem Gesicht des Modells.
  • Schneiden Sie einen 6 bis 8 Zoll (nicht gedehnten) Abschnitt vom Bein des Netzstrumpfes ab (so dass er an beiden Enden offen ist) und legen Sie ihn über den Kopf des Modells.

    • Suchen Sie mit einer schimmernden Lidschattenpalette die mittleren bis dunkelblauen Töne und laden Sie Ihren Foundation-Flachpinsel. Arbeiten Sie zunächst von oben und konzentrieren Sie sich dabei auf Stirn und Wangenknochen. Sie sollten das Make-up eindrücken und darauf achten, dass das Fischnetz an Ort und Stelle bleibt, da Sie das Fischschwanzmuster verlieren, wenn es sich zu stark bewegt. Als nächstes durch das Kinn und den Kiefer arbeiten.   
    • Drücken Sie einen dunkelvioletten Schatten auf das Blau, um eine Kontur unter dem Wangenknochen und entlang der Kinnlinie zu erzeugen.
    • Entfernen Sie das Netz und überprüfen Sie. Wenn es Bereiche gibt, in denen Sie die Skalierung verbessern möchten, halten Sie das Netz an Ort und Stelle und fügen Sie eine hellere Schattenfarbe hinzu, um sie hervorzuheben. 

    Expertentipps:

    • Verwenden Sie ein Fischnetz der Größe XL, damit es nicht zu eng im Gesicht des Modells liegt
    • Verwenden Sie Make-up mit einer schimmernden Basis für zusätzlichen Glanz 
    • Verwenden Sie Konturierungs- und Hervorhebungsmuster, um die Tiefe zu erhöhen (verwenden Sie dunklere Farben, um ihren Wangenknochen zu umgeben).

      Schritt 2: Glitzer und Juwelen 

      Jetzt, wo wir die Meerjungfrauenbasis haben, ist es Zeit, mit Glitzer und Juwelen zu spielen!

      • Beim Auftragen von Glitzer ist es hilfreich, ein Klebespray zu verwenden, damit es am Pinsel haften bleibt. Kali empfiehlt Mac Fix +. Sprühen Sie Klebstoff (oder Wasser) auf einen großen Rougepinsel. 
      • Tauchen Sie den feuchten Rougepinsel in den Glitzer und tupfen Sie ihn nach Belieben leicht auf Stirn und Wangenknochen.
      • Tragen Sie direkt eine kleine Menge Bastelkleber auf Juwelen und / oder Pailletten auf und tragen Sie sie dann auf die Haut auf. Lassen Sie es einige Minuten trocknen, bevor Sie fortfahren.

        Expertentipps: 

        • Tragen Sie Pailletten entlang des Wangenknochens auf, um das Gesicht zu umrahmen
        • Anstatt generischen Bastelkleber zu verwenden, gibt es in jedem Bastelladen spezielle „Juwelen- oder Paillettenklebstoffe“

          Schritt 3: Augen 

          Wir werden eine Mischung aus schimmernden und matten Paletten verwenden, um die Meerjungfrauenaugen zu erzielen.

          • Tragen Sie einen Lidschatten-Primer bis zur Stirn auf das Augenlid auf.
          • Beginnen Sie mit der matten Palette und tragen Sie eine Mischung aus grünen und blauen Schatten auf Ihren Laderpinsel auf. Tragen Sie mit Ihrem geladenen Pinsel die dunklen Schatten auf, beginnend mit der inneren Augenfalte bis zum Ende Ihrer Stirn und dann leicht unter Ihren unteren Wimpern. Verwenden Sie zum Glätten eine Mixbürste.
          • Wählen Sie einen gewünschten rosa oder lila Schatten und tragen Sie ihn auf den Hauptdeckel auf - tippen Sie darauf und mischen Sie ihn in die Falte. 
          • Nun etwas Schimmer hinzufügen! Verwenden Sie Klebespray oder Wasser, um eine saubere Ladebürste zu befeuchten. Laden Sie dann mit einem hellrosa schimmernden Schatten und beginnen Sie am Tränenkanal und arbeiten Sie in Richtung der Mitte des Augenlids. 
          • Optional - locken Sie die Wimpern mit einem Lockenwerkzeug.  
          • Tragen Sie schwarze Wimperntusche auf. 
          • Tragen Sie falsche Wimpern auf, indem Sie der falschen Wimper Klebstoff hinzufügen. Geben Sie ihm etwas Zeit zum Trocknen, bevor Sie versuchen, es ans Auge zu kleben. Sollte klebrig sein, nicht rutschig. 
          • Tragen Sie die schwarze Eyeliner-Creme mit einem Winkelpinsel auf. Beginnen Sie von der inneren Ecke und arbeiten Sie zur äußeren Ecke, indem Sie einen Pin-up-Flügel hinzufügen. 

          Expertentipps 

          • Verwenden Sie wasserfeste Wimperntusche, damit der Look länger hält
          • Kali empfiehlt die Marke Ardell für falsche Wimpern 

          Schritt 4: Lippen & Haare  

          Um den Look zu vervollständigen, schließen Sie mit den Lippen und Haaren ab. 
          •  Tragen Sie mit der Farbe Ihrer Wahl einen matten Lippenstift auf und füllen Sie die gesamte Lippe aus. 
          • Fügen Sie ein wenig Glanz hinzu.
          • Befestigen Sie das Netz über der Lippe und tippen Sie auf den lila schimmernden Schatten, um Schuppen hinzuzufügen. 
          • Spielen Sie mit Haarfarbe und Frisuren. Kali machte einen unordentlichen Fischschwanz und flache Eisenlocken. 

          Und da hast du es! Sehen Sie sich das Video unten an, um die vollständige Transformation der Meerjungfrau von Anfang bis Ende zu sehen. Kali empfiehlt das EZ View Desk an alle, die viele Werkzeuge und Hilfsmittel haben, um organisiert zu bleiben! "Es ist unglaublich und macht meine Arbeit so viel einfacher!" 

           

          Weitere DIY-Ideen finden Sie auf unserer Blog